CoppiCat

(c) Sophie Euler

  • Black Spotify Icon
  • Black Apple Music Icon
  • Black YouTube Icon
  • Black Instagram Icon

CoppiCat EP

VÖ  26 . 3 . 2021

Unsere alte Liebe

In der Coppistraße

An der Stelle, an der die Mauer stand

(c) Sophie Euler

An der Stelle, an der die Mauer stand

VÖ  26. 3 . 2021

Unsere alte Liebe

VÖ  12 . 2 . 2021

Meine zweite Single knüpft thematisch an die Debütsingle an und dann auch wieder nicht, denn es geht nicht nur um die Veränderung der Stadt, in der ich lebe, sondern auch um Langzeitbeziehungen. Verändern wir die Stadt oder verändert die Stadt uns? In „Unsere alte Liebe“ verlaufen beide Themen parallel. Während in meinem Kiez die Gehwege neu gepflastert und alte Clubs zu teuren Apartments umgebaut werden, wird auch meine Beziehung pragmatischer, unaufregender, anders. Beides passiert schleichend und eines Tages stelle ich fest, dass ich meinen Kiez nicht wiedererkenne und sich auch der Mensch an meiner Seite nach so vielen gemeinsamen Jahren verändert hat. Stillstand ist nie gut und dennoch bleibt die Frage: Wieviel Veränderung kann beides vertragen, ohne dass alles, das man so schätzt und liebt, dabei verloren geht?

Die beiden Themen verschwimmen im dazugehörigen Video, das durchaus als Statement zu verstehen und mit vielen liebevollen Details versehen ist. Über ein Jahr lang wurde das Material in Berlin zum Video gesammelt.

Der Rhythmus des Liedes basiert auf metallisch perkussiven Klängen und adaptiert damit den allgegenwärtigen Baustellenlärm der Stadt.

In der Coppistraße

VÖ  27 . 11 . 2020

...heißt meine Debutsingle. In genau dieser Straße in Berlin Lichtenberg befand sich der Proberaum meiner damaligen Band, den ich später in unzähligen Arbeitsstunden, mit der Hilfe von vielen Menschen und einem kleinen Vermögen in ein Studio umbaute. Mit Fenstern und Tageslicht.

Während ich selbst zwei Querstraßen weiter gegen die Schließung der Proberäume im „Rockhaus“ demonstriert habe, werde ich kurz darauf selber zum Betroffenen – ich erhalte nach über 10 Jahren ein Kündigungsschreiben der Hausverwaltung. Das CoppiCat-Studio, das für mich und für so viele befreundete Künstler:innen ein kreativer Rückzugsort war, ist mittlerweile ein Laden für Tauchausrüstungen.

Die bittere Vorahnung nichts Vergleichbares mehr finden zu können, wurde zur Gewissheit. Was bleibt ist der Name und ein wütendes Debut.

PRESSEMATERIAL

 

KONTAKT

 

CoppiCat

mail@coppicat.com

Pressefotos, Artwork und Pressetext darf frei verwendet werden

© 2021 CoppiCat

Impressum

Rafael Triebel

Prenzlauer Promenade 177

13189 Berlin